Paritaetischer Wohlfahrtsverband NRWMitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband         Behinderten Sportverband NRWMitglied im Behinderten Sportverband NRW

Unsere Ziele

Inklusion

Der Leitgedanke unseres Vereins ist das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.
Seit Gründung im Jahr 1984 hat sich der Verein Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe
für Menschen mit Behinderung jeden Alters auf seine Fahne geschrieben. Er entspricht somit dem Leitbild des Artikels 24 der UN-Behindertenrechtskonvention.

Zu unseren Zielen gehört die Förderung des Segelsports für Kinder, jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung, insbesondere durch gemeinsame sportliche Begegnungen. Wir engagieren uns für eine sinnvolle Freizeitgestaltung im Bereich des Sports, die Aus- und Fortbildung theoretischer und praktischer Segelkenntnisse sowie den Einsatz für Landschafts- und Umweltschutz.

Unser Engagement

Barrierefreies Segeln

Zu unseren praktischen Aufgaben zählt, Menschen mit Behinderung das Segeln zu ermöglichen. Ehrenamtliches Engagement unserer Mitglieder gewährleistet so eine weitestgehend selbstbestimmte, inklusive und barrierefreie Teilhabe am Segelsport. (Die Definition des Begriffs „Behinderung“ übernimmt der Verein aus dem Neunten Buch Sozialgesetzbuch und dem Schulgesetz NRW § 19 (und AO-SF)).
Der Verein SFBEH e.V. baut durch seine Aktivitäten eine Brücke, die es Menschen mit Behinderung möglich macht, sich sportlich mit Nichtbehinderten zu betätigen. Spaß steht hierbei im Vordergrund, Leistung spielt höchstens nach eigenen Vorstellungen eine Rolle.

Gemeinsames Segeln auf dem Zülpicher See bzw. dem Rursee während der Segelsaison von Mai bis Oktober sind die Hauptaktivitäten des Vereins. Den Abschluss der Saison bildet ein einwöchiger gemeinsamer Segeltörn auf dem Ijsselmeer in den Niederlanden.

Segeln als therapeutische Maßnahme

Seit vielen Jahren bieten wir zahlreichen Institutionen, sozialen Einrichtungen sowie (Förder-)Schulen die Möglichkeit, Segeln als therapeutische Maßnahme durchzuführen. Nach einem festen Belegungsplan können Steganlagen sowie Segelboote auf unseren Segelrevieren am Zülpicher See und auf dem Rursee genutzt werden.

Ausbildung

In vereinsinternen Schulungen vermitteln wir unseren Mitgliedern theoretische und praktische Segelkenntnisse und bereiten sie auf Wunsch auch auf die amtliche Segelprüfung vor.